„Weird Al“ Yankovic
THE UNFORTUNATE RETURN OF THE RIDICULOUSLY SELF-INDULGENT, ILL-ADVISED VANITY TOUR
Special Guest: Emo Philips

Concert Image
Do 23.02.2023 | 20:00 Uhr | Hamburg | Laeiszhalle
Tickets

Zuerst in der kürzlich veröffentlichten satirischen Filmbiographie „WEIRD: The Al Yankovic Story“ (verkörpert von „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe) und dann selbst livehaftig auf der Bühne: 2023 wird das Jahr des größten Musik-Comedy-Künstlers in der Geschichte – „Weird Al“ Yankovic! Der Amerikaner gelangte zu weltweiter Berühmtheit, als Michael Jackson von ihm erst in „Eat It“ 1984 und dann, vier Jahre später, in dem brillanten Musikclip „Fat“ sein Fett wegbekam. Aber „Weird Al“ verschonte auch Coolio („Amish Paradise“), Madonna („Like a Surgeon“), Dire Straits („Money for Nothing/Beverly Hillbillies“), Queen („Another One Rides the Bus“), Nirvana („Smells Like Nirvana“), Lady Gaga („Perform This Way“) oder Miley Cyrus („Party in the CIA“) nicht. Neben seinen weltberühmten Persiflagen hat der Sänger/Akkordeonspieler zudem 14 Studio-Alben veröffentlicht. Sie beinhalten Eigenkompositionen und „Stil-Parodien“ samt geistreicher Texte, die Kritiker und Fans gleichermaßen schätzen. Das steht im Fokus des Programms seiner Europa-Tournee.

Bislang hat „Weird Al“ Yankovic mehr als zwölf Millionen Tonträger verkauft, fünf Grammys gewonnen und ist in solch ikonischen Gastspielstätten wie der Hollywood Bowl in Los Angeles, der Radio City Music Hall beziehungsweise jüngst der Carnegie Hall in New York aufgetreten. Zwischen dem 23.Februar und 6. März 2023 kommt „Weird Al“ mit seinem musikalisch hoch versierten Quartett nun erstmals nach Deutschland und Österreich. Eintrittskarten für die Shows dieses Supersellers der Comedy-Szene sind im Vorverkauf erhältlich.

Mehr lesen
Schliessen