LoneLady

Concert Image
Sa 22.01.2022 | 20:00 Uhr | Hamburg | Headcrash
Tickets

Bereits im März veröffentlichte LoneLady ihre neue Single „(There Is) No Logic“. Nun kündigt die Solokünstlerin ihre Europatournee an, inklusive drei Shows in Berlin, Köln und Hamburg! Am 22.01.2022 ist LoneLady zu Gast im Headcrash in Hamburg.

 

Julie Campbell, auch bekannt als LoneLady, ist eine Musikerin, Songwriterin, Sängerin und Produzentin aus Manchester, England. Inspiriert vom britischen Post-Punk begann Julie Anfang/Mitte der 2000er Jahre mit Aufnahmen auf einem 4-Spur-Kassettenrekorder in ihrer Hochhauswohnung in Manchester, während sie ein Kunststudium absolvierte. Als Autodidaktin auf vielen Instrumenten, darunter Gitarre, Bass, Synthesizer, Drumcomputer und später auch Cello, schreibt Julie alle Parts und spielt alle Instrumente auf ihren Aufnahmen.

LoneLady ist zurück (März 2021) mit der neuen Single „(There Is) No Logic“, einem druckvollen, von Elektro und R&B geprägten Track, der über Warp Records veröffentlicht wurde. „(There Is) No Logic“ verschmilzt Menschlichkeit und Hardware, mit widerspenstigen, zerhackten Vocal-Samples, die über verdrehte Funk-Rhythmen gelegt werden. Der Song wurde von Julie Campbell geschrieben, produziert und performt. „(There Is) No Logic“ ist eine prägnante Rückkehr nach ihrem vorherigen Album „Hinterland“, es ist der Klang eines kreativen Motors, der erneut zündet.

LoneLadys eindringliches Debütalbum “Nerve Up“ wurde 2010 auf Warp veröffentlicht und von der Kritik hoch gelobt. John Doran (The Quietus) vom NME nannte es ein „einzigartiges, brillantes Debüt“. Julies zweites Album „Hinterland“ wurde 2015 mit großem Kritikerlob veröffentlicht. Die längeren, groove-orientierten Tracks spiegeln Julies wachsende musikalische Palette wider, die nun auch Elemente der elektronischen Tanzmusik und des Funk beinhaltet.  Alle vier Singles, die aus Hinterland veröffentlicht wurden, erreichten die „A“-Playlist auf BBC6 Music und 2015 erhielt Julie auch eine Sky Arts Nominierung für den besten Durchbruchskünstler.

Mehr lesen
Schliessen