Goldmeister

Oops, there are no posts.

Swing und deutscher Rap passen nicht zusammen? Die Band Goldmeister beweist das Gegenteil. Phil Ohleyer und Chris Dunker lassen mit ihrem Debütalbum „Alles Gold“ (­­­­­­­­­­­­­­­­VÖ: 18.05., Deutsche Grammophon) die Zwanziger Jahre aufleben und machen sich mit Bass, Banjo und Klavier die Songs von den Fantastischen Vier, Peter Fox, Freundeskreis, Jan Delay und anderen zu eigen. Dieser „neue alte“ Sound ist einmalig und sorgt dafür, dass man nicht mehr still stehen kann! Im Juni lädt Goldmeister ein, mit ihnen zum ersten Mal live zu swingen und alle Hamburger können sich auf einen erfrischenden Abend in der Nochtwache am 20.06.18 freuen!

 

In ihrem „Herrenzimmer“ hatten Phil und Chris eine Schnapsidee, die schneller als gedacht Gestalt annahm. Bereits der Name Goldmeister deutet auf die zwei Hauptkomponenten hin, die in ihrem hochgradig tanzkompatiblen Mix stecken. Die Goldenen Zwanziger Jahre und der Hip Hop, der in den USA unter anderem von Grandmaster Flash aus der Taufe gehoben wurde.

Mehr lesen
Schliessen