10 Years
(how to live) AS GHOSTS

Concert Image
Di 25.09.2018 | 20:00 Uhr | Hamburg | HeadCrash
Tickets

Hamburg, Juni 2018 – Wenn sich eine Band wieder vereinigt, scheint es oft als wäre in den letzten Jahren nichts passiert und es hätte sich nichts verändert. So ist es aber nicht bei 10 Years. Und das ist auch gut so. Als Gitarrist und Drummer Brian Vodhin und Gitarrist Matt Wantland zurückkehrten, produzierten sie das achte Album und traten aus ihrer Komfortzone um etwas Neues zu kreieren. Etwas Besseres. Etwas Karriere bedeutendes. 10 Years werden „(how to live) AS GHOSTS“ am 25.09.18 live im headCRASH in Hamburg präsentieren.

Jesse Hasek nannte das letzte Album „From Birth to Burial“ weil er der festen Überzeugung war es würde das letzte Album der Band werden. Ohne Brian und Matt schien etwas zu fehlen, betont Jesse, doch mit ihrer Rückkehr ist die Band nun wieder vollständig.

 

 

Vodinh erzählt dass er und Jesse in der Vergangenheit für das Schreiben der Songs verantwortlich waren und die restlichen Bandmitglieder das Ganze nur noch verfeinerten. „Damit ist nun Schluss. Jeder hat die Möglichkeit sich einzubringen und auch wenn die Songs nach keinem konkreten Prinzip geschrieben werden scheint es doch sehr gut zu funktionieren,“ erklärt er glücklich.

Des Weiteren half Nick Raskulinecz bei der Kreation des neuen Albums. Durch viel Kritik und gute Hilfestellungen wurde das Ergebnis ein unglaublich dynamisches und multi-dimensionales Werk mit tollen Texten und Bootschaften. Durch das viele Reisen wurde Jesse bewusst wie die Menschen sich eigentlich nur auf den Tod vorbereiten, urteilen und immer den schuldigen suchen. Dies konnte doch aber nicht alles sein! Und so sollten seine Texte mehr davon handeln was im Hier und Jetzt passiert. Die Band ist über sich hinausgewachsen und die Jungs haben musikalisch viele Dinge verändert in denen sie sich vorher so sicher waren.

(how to live) AS GHOSTS mag das achte Album der Band sein aber es fühlt sich wie ein neuer Start für alle Bandmitglieder an. „Das letzte Album war schwer und mit vielen dunklen Momenten. Wir waren zu dieser Zeit in keinem guten Mindset“, ergänzt der Sänger.  „Ghosts hatte eine wunderbare helle Seite. Uns allen geht es hervorragend und wir sind nun an einem besseren Punkt im Leben. Dieser Punkt ist optimistisch, glücklich und aufregend. Für die Musik und auch für unser Leben. Und wir sind gespannt wie die Welt das aufnehmen wird”

Mehr lesen
Schliessen